eyd

eyd - HUMANITARIAN CLOTHINGAuf die Marke GLIMPSE folgt [eyd]. [eydhat ihren Sitz im Süden Deutschlands, nämlich in Stuttgart. Das Label ist nicht nur bio und fair sondern hat es sich nach wie vor auch zur Aufgabe gemacht, Zwangsprostituierten in Indien Hoffnung und eine Zukunftsperspektive zu geben.

[eyd] produziert Kleidungsstücke mit "gutem Charakter". Die Stoffe werden ökologisch hergestellt. Die Gründer hinter der Marke überzeugen sich regelmässig selbst davon, dass die Produktion von Anfang bis Ende auf fairem Kurs ist. Zum Einsatz kommen Bio-Baumwolle und Lyocell (aus Eukalyptusholz gewonnene Zellulosefaser).

Die Mode von [eydwird von jungen Frauen in Mumbai, Indien hergestellt. Haupt-Produktions­stätte ist die soziale Nähwerk­statt CHAIIM. Die jungen Frauen wurden aus den Zwängen von Menschenhandel, Prostitution und Armut befreit. In der Modewerkstatt in Mumbai erhalten die Frauen neben einem Ausbildungsplatz und fair bezahlter Arbeit, auch Schulunterrichtung und Hilfestellung.